Herzlich Willkommen bei Naturverbunden Leben, Leben mit der Natur

Augenblicke von der Natur, Leben mit der Natur, Gartenarbeit - altes Wissen neu entdecken und Umsetzen, Permakultur (Hügelbeete), Kartoffeltürme, Kompostierung, Streuobstwiese, Wildhecken, Benjeshecke, Hühnerhaltung, Schafe (Waldschafe), eine Besonderheit unter den Eseln stellt der Österreichisch-Ungarische Weiße Barockesel dar. Info Eselwanderungen. Es gibt immer etwas Neues auf den einzelnen Seiten!

Plakette zur "NATUR im GARTEN" ökologisch gärtnern.



TAG DER ERDE, Sonntag, 22. April 2018

 

(von The World Foundation for Natural Science)

 

 

Lasst uns in Liebe, Wertschätzung und in Verbindung mit vielen Menschen in weiteren 175 Ländern diesen besonderen Tag speziell feiern und uns bewusst bei Mutter Erde bedanken.

 

Wir empfangen unser Leben von Mutter Erde. Sie stellt uns unseren Lebensraum zur Verfügung. Es ist Ihr kostbarer, lebendiger Boden, welcher uns täglich mit frischem Gemüse, Getreide und Obst versorgt. Sie reinigt das Wasser für uns im unablässig fliessenden Kreislauf. Wir sind untrennbar mit Ihr verbunden: Unser Leben hängt von Ihr ab. In den Filmen „Nature Is Speaking“ wird uns dies auf eine großartige Weise vertieft aufgezeigt.

 

Jeden einzelnen Tag sollten wir uns bei Mutter Erde für Ihre Geschenke bedanken, doch ehren Sie Sie an Ihrem speziellen Feiertag besonders. Durch Ihre Anerkennung und Achtung unterstützen Sie Sie in ihrer immensen Aufgabe. Jedes einzelne Dankgebet zählt – und je mehr wir sind, desto grösser ist unsere Kraft. Durch Ihren Einsatz und mit Ihrer Verpflichtung für Mutter Erde ist es möglich, einen positiven Unterschied zu bewirken. In dem „Versprechen an Mutter Erde“ ist unser Auftrag in aller Deutlichkeit formuliert.

 

Seit der Gründung von The World Foundation for Natural Science, durch The Most Rev. Dr. Peter W. Leach-Lewis, Ch.D., feiern wir diesen besonderen Tag bereits zum 25. Mal. In diesem Jahr fällt er auf einen Sonntag und wir laden Sie herzlich ein, mit uns zu feiern.